Neue Bearbeitungszentren

Neue Bearbeitungszentren

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auf der diesjährigen EMO in Hannover wurden zwei neue Bearbeitungszentren übernommen.

Ziel ist es, mit Hilfe dieser Maschinen die Bearbeitungskonzepte des Unternehmens weiter entwickeln und umsetzen zu können, vor allem unter dem Aspekt Industrie 4.0.

Eine der beiden neuen Maschinen wird beim Schwesterunternehmen Heinrich Schulte GmbH & Co. KG in Iserlohn in Betrieb genommen.

Gekauft wurden die Bearbeitungszentren bei dem mittelständischen italienischen Unternehmen DVK system.